Home - Mann erobern - Abnehmen für den Freund – So machst Du es richtig
Abnehmen für den Freund

Abnehmen für den Freund – So machst Du es richtig

Viele Frauen sind generell mit ihrem Aussehen, ihrem Gewicht und ihrem Körper unzufrieden. Wenn Du zu einer dieser Frauen gehörst, wird Dein Selbstvertrauen natürlich noch weiter angegriffen, wenn Dich Dein Freund ständig auf Dein Gewicht anspricht. Schnell macht sich in Deinem Kopf dann der Gedanke „Abnehmen für den Freund“ breit. Doch bevor Du diese Entscheidung in die Tat umsetzt, also abnehmen für den Freund willst, solltest Du Dir vorher erst einmal ein paar Gedanken über Dich selbst und über Deine Beziehung machen. Das Abnehmen für den Freund kann nur funktionieren, wenn Du das auch wirklich willst. Eigentlich musst Du Dir zwei Fragen stellen, bevor Du mit dem Vorhaben Abnehmen für den Freund beginnst. Bist Du mit Deinem Gewicht wirklich unzufrieden und möchtest Du für Dich abnehmen? Oder möchtest Du wirklich nur abnehmen für den Freund?

Abnehmen für den Freund: Du fühlst Dich wirklich unwohl mit Deinem Gewicht

Wenn Du Dir Gedanken über die Situation gemacht hast und Du vielleicht auch schon öfter mit Deinem Freund über Dein Gewicht gesprochen hast, solltest Du aktiv werden. Zumindest dann, wenn Du selbst wirklich mit Deinem Gewicht unzufrieden bist. Es nützt in diesem Fall rein gar nichts, wenn Du nur jammerst und lamentierst, sondern Du musst etwas tun. Wenn Du abnehmen möchtest – und dabei ist es in erster Linie egal, ob Du diesen Versuch nur für Dich selbst unternimmst oder ob Du Dir einredest, dass Du das Abnehmen für den Freund willst – musst Du Dir im Klaren darüber sein, dass dieser Weg nicht so ganz einfach wird. Generell kannst Du, wenn Du abnehmen möchtest, einige verschiedene Strategien verfolgen.

Eine der erfolgreichsten Strategien beim Abnehmen stellt das sogenannte Kalorienzählen dar. Bei dieser Art des Abnehmens musst Du Dir erst einmal vor Augen führen, was Du eigentlich jeden Tag isst und wie viel Kalorien in den einzelnen Lebensmitteln enthalten sind. Danach musst Du Dir einen Essensplan aufstellen und jeden Tag nur so viele Kalorien zu Dir nehmen, dass Dein Grundbedarf an Kalorien gedeckt ist – und nicht mehr. Diese erste Maßnahme hilft Dir, mehr über Dich, Deinen Körper und Deine Ernährung herauszufinden. Diese Informationen sind immens wichtig, wenn Du abnehmen möchtest.

Die zweite Strategie, wenn Du abnehmen für den Freund möchtest, ist etwas anstrengender. Es ist klassisch das Treiben von Sport. Egal, was Du gerne machst, also ob Du ein wenig Joggen gehst, Dich in einem Sportverein anmeldest oder auch in ein Fitnessstudio die Pfunde verschwinden lässt. Wichtig ist, dass Du es tust. Auch kleine Wege helfen Dir dabei, Kalorien zu verbrennen.

Am besten ist es aber natürlich, wenn Du eine Kombination aus beidem wählst. Also Du solltest Dir Gedanken darüber machen, was Du isst und Dich bewegen. Das ist die effektivste und nachhaltigste Strategie, die Dir generell beim Abnehmen, nicht nur beim Abnehmen für den Freund hilft.

Abnehmen für den Freund: Du fühlst Dich eigentlich ganz wohl so, wie Du bist

Als Erstes solltest Du Dir klar darüber werden, dass Du ein wunderbarer Mensch bist, der das Recht hat, alles für sich selbst alleine zu entscheiden. Dafür ist es egal, was Dein Freund oder andere über Dich denken. Wenn Dein Freund also der Ansicht ist, dass Du zu dick bist, Du selbst aber nicht so empfindest, solltest Du Dich diesem auch nicht unterwerfen. Abnehmen für den Freund kann gar nicht funktionieren, wenn Du nicht selbst mit Deiner ganzen Überzeugung dahinterstehst. Du musst Dir in dieser Situation klar darüber werden, ob Dein Freund wirklich nur um Dich besorgt ist oder ob er in dieser Situation nicht eher nur an sich selbst denkt. Möglicherweise möchte er eigentlich nur eine dünnere Freundin haben, weil es ihm so einfach besser gefällt und er möglicherweise mehr Eindruck nach außen hin schinden kann.

Abnehmen für den Freund: eine kurze Zusammenfassung

Abnehmen oder auch das Idealgewicht zu erreichen oder dies zu versuchen, kann eigentlich nicht falsch sein. Wenn Du also der Ansicht bist, dass Du etwas verändern möchtest, solltest Du dies tun. Bei diesem Vorhaben kann Dein Freund aber nicht mehr als ein Katalysator sein oder als ein Unterstützer wirken. Wenn Du etwas verändern möchtest, kannst nur Du dies ganz alleine schaffen und es muss aus Deinem Innerem kommen. Das reine Abnehmen für den Freund kann also eigentlich keine Lösung sein.

Die besten Tipps um einen Mann für sich zugewinnen – Hier Klicken

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind markiert *

*

*