Home - Eifersucht - Eifersucht was tun – Beste Tipps dazu
Eifersucht was tun

Eifersucht was tun – Beste Tipps dazu

Eifersucht was tun – Im Bereich der Liebe ist die Eifersucht so etwas wie der kleine Teufel, der in vielen Menschen steckt. Grundsätzlich ist dabei das Problem, dass man dem Partner gegenüber sehr misstrauisch ist und stets Angst hat, den Partner zu verlieren. Diese Angst ist in den meisten Fällen völlig unbegründet. Trotzdem wird sie fast schon als existenzbedrohend und unerträglich wahrgenommen. Wenn man schließlich merkt, dass man diese Angst in Form von Misstrauen auf den Partner überträgt, sollte man auf jeden Fall gegen seine Eifersucht was tun.

Eifersucht was tun: das schleichende Gift für die Beziehung

Grundsätzlich gibt es bei der Eifersucht zwei Probleme, die für die Beziehung von zentraler Bedeutung sind. Einerseits ist die damit verbundene Angst meist völlig oder zumindest weitestgehend unbegründet. Das bedeutet, dass die Eifersucht den eigentlichen Zweck, den Partner an sich zu binden, völlig verfehlt. Andererseits ist es dann auch noch so, dass die Beziehung natürlich unter dem Misstrauen, das Du Deinem Partner entgegenbringst, auch völlig leidet. Damit machst Du letztlich Euch beiden das Leben völlig unnötig schwer, weshalb Ihr unbedingt gegen Eifersucht was tun solltet.

Gerade wenn sich so etwas über einen längeren Zeitraum zieht, kann das dazu führen, dass die Beziehung irgendwann nicht mehr hält. Das ist einer der wichtigsten Gründe, warum du gegen Deine Eifersucht was tun solltest, wenn Du merkst, dass Du sehr eifersüchtig bist. Es ist letztlich ein Misstrauen und eine Bevormundung des Partners, die diesen Stück für Stück mürbemachen kann. So wird Eure Beziehung schlechter und schlechter – bis sie irgendwann beendet ist und Du Dir denkst, dass Du es ja schon immer gewusst hast. Das heißt, dass Du Dich in diesem Teufelskreis sogar noch bestätigt fühlen kannst, obwohl in einem solchen Fall letztlich Du derjenige bist, der das Beziehungsende langsam, aber sicher herbeigeführt hat.

Eifersucht was tun: weg mit den emotionalen Reaktionen

Meist reagieren Menschen, die eifersüchtig sind, emotional und situationsbedingt affektiv. Das bedeutet, dass sich Eifersüchteleien meist als sehr impulsive Verhaltensweise darstellen. Da beginnt das Problem, denn im Grunde genommen ist es dadurch eine rational zumindest im ersten Moment argumentativ nicht nachvollziehbare Handlung.

Möchtest Du gegen Deine Eifersucht was tun, wirst du nicht umhinkommen, zu versuchen, diese ganze Verhaltensweise stärker auf rationaler Ebene zu betrachten. Das ist extrem schwer, allerdings unumgänglich. Um Dir das klarzumachen, versuche Dich einmal in die Situation Deines Partners hineinzuversetzen. Stell Dir vor, Du wirst plötzlich von Deinem Partner aufgrund einer für Dich normalen – oder möglicherweise gar nicht vorhandenen – Verhaltensweise angesprochen. Dabei behält Dein Partner keinen ruhigen Ton, sondern ist sehr aufgebracht und emotional. Im Grunde genommen macht er dir Vorwürfe aufgrund einer Emotion, die er gerade empfindet, ohne dass er diese aber mit hieb- und stichfesten Argumenten untermauern kann. Insgesamt bedeutet das, dass Dir von Deinem Partner unbegründet und unsachlich Vorwürfe gemacht werden, obwohl Du Dich völlig normal verhalten hast. Er ist deshalb jetzt misstrauisch, obwohl Du rein gar nichts gemacht hast – und noch dazu ist die Stimmung auch erst einmal im Eimer. Kein schönes Gefühl, oder? Genau das ist der Grund dafür, gegen die Eifersucht was tun zu müssen. Sie ist nämlich das Gift für die Beziehung, meistens nicht das vermeintliche Fehlverhalten des Partners.

Eifersucht was tun: Die Grundlage der Eifersucht überdenken

Grundsätzlich heißt es natürlich nicht, dass Du möglicherweise nicht doch einen Grund hast, eifersüchtig zu sein. In den meisten Fällen ist die Sorge aber tatsächlich unbegründet. Und selbst wenn die Grundlage berechtigt ist, sollte man meist doch gegen die Eifersucht was tun, damit diese die Beziehung nicht zerstört. Um zunächst aber herauszufinden, ob Du zurecht eifersüchtig bist, mache dir in einem ruhigen – nicht in einem Eifersüchtigen! – Moment Gedanken darüber, ob sich Dein Partner wirklich ein Fehlverhalten hat zuschulden kommen lassen. Hast Du den Eindruck, dass er vermehrt mit anderen flirtet? Ist er oder sie Dir gegenüber distanziert, kühl und läuft Eure Beziehung nur noch nebenbei? Ist er oder sie Dir gegenüber weniger freundlich und zuvorkommend als gegenüber anderen Menschen? Wenn ja, sind das nicht die allerbesten Zeichen und Ihr solltet Euch ernsthaft über die Ursachen unterhalten. Aber selbst das heißt noch lange nicht automatisch, dass Dein Partner untreu ist. Erst einmal heißt es, dass es wahrscheinlich in Eurer Beziehung ein Problem gibt, das gelöst werden sollte.

Außerdem solltest Du nicht nur die Grundlage der Eifersucht überdenken, sondern auch Dein Verhalten, wenn Du gegen Eifersucht was tun möchtest. Wenn die Eifersucht jeglicher Grundlage entbehrt, solltest Du sowieso unverzüglich aufhören, Deinem Partner Vorwürfe zu machen, ihn zu kontrollieren oder Ähnliches. Sollte es einen wirklichen Grund geben, dass Du eifersüchtig bist, so musst Du trotzdem gegen Deine Eifersucht was tun. Wenn es nämlich ein ernstes Problem in der Beziehung gibt, dann müsst Ihr auf jeden Fall darüber reden. Das macht Ihr nicht, indem Du Deinem Partner wie gewohnt Vorwürfe machst. Stattdessen blende die Emotion aus oder warte, bis sie verzogen ist. Dann könnt Ihr in Ruhe und vor allem sachlich über das eventuelle Problem reden. Das ist die einzige Möglichkeit, wie sich ein solches Problem konstruktiv lösen lässt.

Eifersucht was tun: die Unsicherheit in Dir

In den meisten Fällen solltest Du aber gegen Deine Eifersucht was tun. Das Problem ist nämlich, dass die Eifersucht sehr häufig nicht aus dem Verhalten Deines Partners resultiert, sondern aus Deiner eigenen Unsicherheit. Du fühlst Dich nämlich so unsicher, dass Du Angst hast, Dein Partner könnte andere Menschen attraktiver, netter oder besser als Dich finden. Das muss aus einem mangelnden Selbstwertgefühl stammen – denn wie könnten andere Menschen für Deinen Partner interessanter als Du sein, wenn Du doch der passende Partner für ihn oder sie wärst? Sprich: Du musst gegen Deine Eifersucht was tun, weil Du Angst hast, dass Dein Partner jemanden findet, der besser zu ihm oder ihr passt als Du.

Der wichtigste Schritt, um gegen seine Eifersucht was tun zu können, liegt darin, seinen eigenen Selbstwert wiederzufinden und zu schätzen zu wissen. Denn wenn Du Dir im Klaren darüber bist, warum Du toll bist und auch ein toller Partner für Deinen Partner bist: Wieso müsstest Du dann noch eifersüchtig sein? Wenn Du es schaffst, an diesen Punkt zu kommen, ist es Dir zweifellos gelungen, gegen deine Eifersucht was tun zu können.

Mehr dazu findest Du genau hier – Klicken

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind markiert *

*

*