Home - Frau erobern - Erfolgreich Flirten – So wird es gemacht
Erfolgreich Flirten

Erfolgreich Flirten – So wird es gemacht

Erfolgreich Flirten  – Bei vielen als Königsdisziplin bekannt, zählt das Flirten zu den wohl anspruchsvollsten Aufgaben, die ein Mann in seinem Leben haben und gleichzeitig bewältigen muss. Dabei ist die Art und Weise der Herangehensweise von Typ zu Typ unterschiedlich. Der eine flirtet offensiv, der andere hat mit einer defensiven Taktik mehr Erfolg. Doch nicht jeder kann erfolgreich flirten. Hier ist neben Knowhow und taktischem Finesse auch Mut gefragt, welchen nicht jeder gleich zu Beginn aufbringen kann. Zum Thema Flirten gibt es aber mittlerweile viele Ratgeber, die einem zumindest zu Beginn schaffen, die ersten größeren Hürden zu überwinden. Letztlich lässt sich sagen, dass man ein erfolgreiches Flirten nicht mal eben so nebenbei erlernen kann. Zwar gibt es in diesem Bereich auch die bekannten Naturals, für die Flirten von Beginn an praktisch eine Leichtigkeit ist,  die aber nicht zum Maßstab gezählt werden sollten.

Erfolgreich Flirten – Knowhow

Wie flirte ich richtig und wie schaffe ich es auch erfolgreich zu flirten? Hierzu empfehlen sich viele Ratgeber und Tipps, die Schritt für Schritt erlernt werden sollen. Das Knowhow ist hierbei kein Grundwissen, sondern muss in vielen Fällen erst mühsam angeeignet werden. Dabei soll das Flirten keine mühsame Aufgabe für denjenigen sein, denn im Prinzip gibt es nichts Schöneres als mit dem anderen Geschlecht in Kontakt zu treten und zu flirten. Durch das heftige Flirten werden bestimmte Botenstoffe herausgeschickt, die für glückselige Momente führen. Allerdings muss man vorher die scheinbar größte Hürde überwinden, die Angst. Viele scheitern schon vorab am Versuch, denn die Überwindung auf fremde Personen zuzugehen und anzusprechen ist größer als man vielleicht denken könnte. Jeder, der einmal den Versuch unternommen hat jemanden anzusprechen, weiß das. Dabei ist allein schon das harmlose Fragen nach der Uhrzeit problematisch und kostet viel Überwindung. Das nötige Knowhow zum erfolgreich flirten ist aber leicht zu erlernen. Mit diesem steigt auch das Selbstbewusstsein, so dass anfängliche Schwierigkeiten bei der Kontaktaufnahme schnell vom Tisch sind. Doch wie sagt man so schön: “Aller Anfang ist schwer.“

Erfolgreich Flirten – Aller Anfang ist schwer

Hat man sich erst einmal auf die Theorie des Flirtens gestürzt, so folgt auch alsbald die entscheidende praktische Phase, wo das angelernte Wissen angewandt werden kann. Diese Phase ist die spannendste Phase überhaupt, denn hier kommt man zum ersten Mal weg von der trockenen theoretischen Materie und kann wie in der Schule beliebig experimentieren. Doch nach dem ersten Versuch wird man schnell feststellen, dass erfolgreich flirten nur in der Theorie so einfach klingt. Aber nicht nur das erfolgreiche Flirten allein kann sich schnell als Problem herausstellen. Auch das Anwenden von Gesprächs-Openern kann mitunter schwieriger sein als in der Theorie angedeutet. Hier reagieren Frauen unterschiedlich, so dass hierbei auch die Spontaneität gefragt ist. Nicht jeder Spruch ist gleich passend oder kommt gleich gut an. Viele Frauen sind es auch Leid angequatscht zu werden und schieben generell eine Blockade vor sich her. Aber auch hier macht Übung den Meister. Schnelles Reagieren und eine gute Wortgewandtheit können schnell Abhilfe schaffen und einen in diversen Situationen retten. Gerade dieses schnelle Reagieren auf Eventualitäten macht erfolgreiches Flirten aus. Hat man erst einmal Erfahrungen gesammelt und gelernt bzw. registriert wie Frauen reagieren, so nimmt auch der eigene Skill automatisch zu. Denn Hauptbestandteil von erfolgreichem Flirten ist das Sammeln von Erfahrungen, um ggfs. schnell zu reagieren oder sich dem Geschehen anzupassen. Zusätzlich sorgt die Erfahrung, die man macht für eine gewisse Routine. Diese Routine ist ausschlaggebend für das eigene Selbstbewusstsein, denn Sachen, die man häufig macht fallen einem natürlich viel leichter.

Erfolgreich Flirten – Naturals

Naturals bezeichnet man Menschen, denen das Flirten scheinbar in die Wiege gelegt wurde. Erfolgreich Flirten und ein starkes Auftreten sind für diese Typen einfaches Standardprogramm, welches nur abgespult werden muss. Man geht davon aus, dass Naturals schon früh unterbewusst den Umgang mit Frauen gelernt haben. Sie haben quasi schon früh in der Kindheit den Kontakt mit dem anderen Geschlecht gehabt. Sei es nur kollegial oder auf Flirtbasis. Der Umgang war nie ein großes Hindernis, so dass man auch generell keine Skrupel hatte Frauen respektive Mädchen anzusprechen. Jedoch ist der sogenannte Natural oftmals von vielen Neidern umgeben. Der Fakt, dass es ihm so leicht fällt erfolgreich zu flirten und per se Frauen anzusprechen, stößt vielen auf. Gerade schüchterne Männer, die Jahre gebraucht haben, um sich zu überwinden und das nötige Knowhow sich anzueignen, verfallen oft in Neid. Dabei ist die gar nicht nötig, denn Naturals haben zwar den Vorteil, dass sie keine Probleme damit haben Frauen anzusprechen, doch weisen sie in der Umsetzung des Flirts einige Mängel auf. Naturals können augenscheinlich nur erfolgreich flirten. Viele Kenner der Flirtszene und Pick-Up-Artists gehen sogar soweit und sagen, dass Naturals in puncto Flirten viele gravierende Defizite aufweisen. Grund dafür ist, dass Naturals von der Flirttheorie im Detail nicht viel wissen. Sie haben über die Jahre zwar die Erfahrung gemacht und verfügen über ein Selbstbewusstsein, was seines Gleichen sucht, können bei Flirtprofis in Sachen Knowhow nicht mithalten. Früh haben sie gelernt Erfolg zu haben, können aber bestimmte Formen des Flirts in der Praxis nicht anwenden. So können sie zwar erfolgreich Flirten, was die Quantität angeht, haben aber in der Qualität des Flirtens noch viele Defizite. Hierbei sind Pick-Up-Artists und ambitionierte Flirtanfänger mit dem richtigen Wissen und dem taktischen Knowhow klar im Vorteil. Natürlich haben diese eine Art Schule des Flirtens durchlaufen und können weitaus besser reagieren als jemand, der nur frei aus dem Bauch heraus flirtet. Mit einer bestimmte Taktik und Vorgehensweise, kann man immer schneller und besser auf Stimmungswechsel und Unstimmigkeiten reagieren und kann somit einen tot geglaubten Flirt noch retten.

Erfolgreich Flirten – Fazit

Alles in allem ist Flirten in keiner Weise ein Hexenwerk. Ob als Natural, dem das Flirten praktisch in die Wiege gelegt wird, oder als strebsamer Flirtanfänger, der sich vorerst um die Theorie bemüht und sich der Praxis daraufhin erst aussetzt, erfolgreich Flirten macht einfach Spaß. Wie aber überall gilt auch hier, dass man nichts überstürzen sollte und die Erwartungen nicht so hoch sein sollten. Kleinere Misserfolge beim Flirten können einen so schnell demotivieren und zurückwerfen. Was im jedem Handwerk zählt, zählt auch beim Flirten, Übung macht den Meister.

Mehr zum Thema flirten – Hier

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind markiert *

*

*