Home - Ex zurück - Ex zurück trotz neuer Freundin
Ex zurück trotz neuer Freundin

Ex zurück trotz neuer Freundin

Ex zurück trotz neuer Freundin – Bei einer Trennung leiden in der Regel beide Partner, unabhängig davon, wer die Beziehung beendet hat. Man kann dabei in ein recht tiefes Loch fallen, aus dem man sich lange Zeit wieder herauskämpfen muss. Doch irgendwann ist es dann soweit und der Schmerz ist für den ersten Partner überstanden. In der Folge kann es passieren, dass er sich wieder einen neuen Partner zulegt. Gerade wenn der andere Partner noch Hoffnungen auf ein Liebescomeback hatte, ist das in der Regel ein Schlag in die Magengrube. Die Hoffnung könnte dann in Verzweiflung umschlagen. Doch gibt es eventuell noch Möglichkeiten, das Blatt doch noch zu wenden? Möchtest auch Du Deinen Ex zurück trotz neuer Freundin, kann Dir möglicherweise der folgende Ratgeber helfen, Deine Gedanken etwas zu ordnen. So kannst Du eventuell doch noch hoffen und bekommst vielleicht Deinen Ex zurück trotz neuer Freundin.

Ex zurück trotz neuer Freundin: Die Neue respektieren oder bekämpfen?

Willst Du Deinen Ex zurück trotz neuer Freundin, wird Dein erster Gedanke sein, dass die Neue an der Seite Deines Exfreundes weg muss. Doch wie sollst Du das schaffen? Und hilft Dir das wirklich weiter? Leider ist die Realität in der Hinsicht so, dass Du kein Recht hast, Deinem Exfreund diese Entscheidung abzunehmen. Er hat sich von Dir getrennt und deshalb alles Recht der Welt, sich auch in eine neue Beziehung zu begeben. Ob und wann er das tut, ist ganz allein seine Sache. Natürlich ist das für Dich hart, denn Du willst Deinen Ex zurück trotz neuer Freundin. Aber er muss sich nicht Deinen Segen abholen, um eine neue Beziehung einzugehen. Ihr seid getrennt und damit ist auch Dein Anrecht, ihm in diese Entscheidung hineinzureden, erst einmal verwirkt.

Wenn Du Dich dazu entschließt, entgegengesetzt zu handeln und die neue Beziehung Deines Exfreundes zu sabotieren, dann mache Dich darauf gefasst, dass Du damit möglicherweise auch ganz gewaltig auf die Nase fallen kannst. Willst Du zu Deinem Ex zurück trotz neuer Freundin, wirst Du Dir damit nämlich einige Steine in den Weg legen. Stell Dir doch einmal vor, dass Du es möglicherweise sogar wirklich schaffst, Deinen Ex und seine Neue auseinanderzubringen. Was meinst Du, was dann passiert? Denkst Du, Du bekommst so Deinen Ex zurück trotz neuer Freundin? Meinst Du, er ist Dir unendlich dankbar, dass Du ihn vor seiner Neuen gerettet hast, und fällt Dir in die Arme? Das wäre selbst für Hollywood ein äußerst unrealistisches Skript.

Stattdessen solltest Du Dich darauf gefasst machen, dass er Dich eher richtig hassen wird, wenn Du ihm aus Eifersucht seine neue Beziehung kaputtmachst. Dann kannst Du eher davon ausgehen, dass er Dich künftig noch mehr aus seinem Leben verbannen wird. Somit hast Du im Grunde genommen genau das Gegenteil von dem geschafft, was Du eigentlich erreichen wolltest. Das Thema „Ex zurück trotz neuer Freundin“ hat sich damit endgültig erledigt – und zu allem Überfluss seid Ihr jetzt auch alle drei unglücklich. Deshalb solltest Du das vermeiden und seine neue Beziehung respektieren. Andernfalls riskierst Du, dass Du alle Chancen auf ein Liebescomeback verspielst. Außerdem ist auch gar nicht gesagt, dass Du irgendeinen Erfolg durch Deine Aktion haben wirst. Möglicherweise rücken die beiden durch Dein Zutun nur noch viel näher zusammen.

Ex zurück trotz neuer Freundin: Die Beziehung muss von alleine scheitern

Das zeigt Dir gleichzeitig auch den Schlüssel dazu auf, dass Du zu Deinem Ex zurück trotz neuer Freundin kannst. Du musst letztlich darauf warten, dass die Beziehung scheitert. Gleichzeitig darfst Du nicht dazu beitragen, dass die Beziehung scheitert, da Dich das sonst in einem unglaublich schlechten Licht dastehen lässt. Es ist zwar nicht gesagt, dass die neue Beziehung Deines Exfreundes scheitert, aber möglich ist es auf jeden Fall. Schließlich wird auch er vielleicht feststellen, dass ihm bei einer neuen Freundin eventuell auch etwas fehlt, was er bei Dir hatte. Deshalb gib ihm die Zeit, herauszufinden, ob er Dich vermisst oder nicht.

Ex zurück trotz neuer Freundin: Lasse Dich in einem guten Licht dastehen

Statt zum Thema „Ex zurück trotz neuer Freundin“ auf destruktive Taktiken zu setzen, solltest Du ihm vielmehr diese Erfahrung gönnen und versuchen, Dich selbst in einem relativ guten Licht dastehen zu lassen. Dafür brauchst Du natürlich Kontakt zu ihm. Diesen solltest Du nach der üblichen Kontaktsperre auch wieder herstellen, wenn Du Deinen Ex zurück trotz neuer Freundin willst. Allerdings solltest Du dabei behutsam vorgehen. Schließlich kann es passieren, dass sie möglicherweise eifersüchtig darauf reagiert und das nicht möchte. Oder aber Dein Exfreund möchte ihr das von sich aus gar nicht erst zumuten. Deswegen kann es sein, dass Du an dieser Stelle auch keinen Erfolg damit hast, den Kontakt wieder aufzubauen. Das Vorhaben „Ex zurück trotz neuer Freundin“ ist dann leider vorerst gescheitert.

Wenn es Dir jedoch gelingt, könnt Ihr Euch gerne wieder treffen. Dann zeige Dich von Deiner besten Seite und sorge dafür, dass er sich in Deiner Gegenwart wohlfühlt. Du solltest ihm zuhören, wenn er mit Dir spricht, möglichst einfühlsam auf Probleme reagieren und auf keinen Fall Streitigkeiten irgendeiner Art beginnen. So erkennt er vielleicht wieder, was er an Dir hatte, und das Ziel „Ex zurück trotz neuer Freundin“ rückt möglicherweise in greifbare Nähe.

Ex zurück trotz neuer Freundin: Gehe nicht zu offensiv vor

Dabei darfst Du Dich allerdings nicht wie die Axt im Walde benehmen. Stattdessen solltest Du behutsam vorgehen. Du kriegst nur Deinen Ex zurück trotz neuer Freundin, wenn er selbst zu dem Schluss kommt, dass er zu Dir zurück möchte. Das bedeutet letztlich auch, dass er sich bewusst gegen seine neue Freundin und für Dich entscheiden muss. Möglicherweise ist das eine sehr schwere Entscheidung für ihn und er könnte damit zögern. Wenn Du ihm jetzt allerdings zu viel Druck in dieser Hinsicht machst, könnte er sich wieder von Dir zurückziehen, um einen klaren Kopf zu bekommen. Das ist nicht Dein Ziel.

Aus dem gleichen Grund bringt es Dir auch nichts, ihn nach allen Regeln der Kunst zu verführen und ihn mit Deinem Verhalten in die Richtung zu drängen, zu Dir zurückzukommen. Im schlimmsten Fall machst Du ihm damit nur ein schlechtes Gewissen – und er verbindet mit Dir wieder negative Emotionen. Deshalb respektiere auf jeden Fall das Tempo, das er mit Dir gehen möchte, und finde Dich auch damit ab, dass es am meisten Erfolg verspricht, wenn Du ihn das Tempo bestimmen lässt. Mit etwas Glück findet er den Weg zurück zu Dir schneller als Du denkst.

Mehr dazu hier

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind markiert *

*

*