Home - Mann erobern - Flirtet er mit mir – Das ist zu beachten
Flirtet er mit mir

Flirtet er mit mir – Das ist zu beachten

NEU: kostenloses Video zeigt, den schnellsten und sichersten Weg, um einen Mann zu erobern!

Ein kurzer Blick, ein schüchternes Lächeln, ein Augenzwinkern. Du fragst Dich „Flirtet er mit mir?“ Solche Situationen kommen täglich vor. In der Bahn auf dem Weg zur Arbeit, der Schule oder zur Universität. In der Mittagspause, auf der Arbeit oder abends in einer Bar. Kleine Gesten, die eine große Wirkung entfalten. Du weißt die Signale nicht zu deuten, fragst Dich immer wieder „Flirtet er mit mir oder ist er nur freundlich?“ Gestik und Mimik spielen beim Flirten eine wichtige Rolle. Sie ermöglichen ein erstes Gespräch. Über die Mimik gibt ein Mensch sehr viel über seine Gefühle preis. Das geschieht unabsichtlich und ist nur sehr schwer zu kontrollieren.

Doch das macht es für Dich nicht einfacher, die Signale zu deuten. Du wirst Dir immer noch unsicher sein und Dich weiterhin fragen „Flirtet er mit mir?“ Gefühle nur durch äußerlich sichtbare Reaktionen zu interpretieren, ist sehr schwierig und riskant. Jeder Mensch reagiert unterschiedlich, hat seine individuelle Mimik und Gestik. Wenn Du Dich also fragst „Flirtet er mit mir?“, dann musst Du auf eine Kombination aus unbewussten und bewussten Reaktionen achten. Die Körpersprache, die Wortwahl und die aktiven Handlungen fügen sich zu einem Gesamtbild zusammen, anhand dessen Du einen Flirt erkennen kannst. Es bleibt zwar weiterhin, eine Interpretation, die niemals exakt sein kann, da jeder Mensch seine individuellen Flirtmethoden hat. Doch die Analyse des Zusammenspiels der verschiedenen Komponenten bietet eine gute Annäherung. Es kann Dir die Sicherheit vermitteln, die Du suchst, um ihn direkt zu fragen. Da das nicht immer einfach ist, gibt es verschiedene Indikatoren, die Dir eine Antwort auf die Frage „Flirtet er mit mir?“ vermitteln.

Flirtet er mit mir: Der Körper spricht mit

Wenn Du Dich mit jemandem unterhältst und Du nicht sicher bist „Flirtet er mit mir oder nicht?“, sollte Dein erster Blick auf seine Körpersprache gerichtet sein. Diese verrät sehr viel über einen Menschen. Da sie nur schwer zu kontrollieren ist und eher instinktiv funktioniert, wird Dein Gegenüber sie nicht beeinflussen können. Aus ihr spricht also die pure Ehrlichkeit. Die Zeichen, die Dir zeigen können „Flirtet er mit mir oder ist er nur nett?“ sind facettenreich. Das meiste spielt sich dabei im Gesicht  ab. Wenn er versucht, mit Dir Augenkontakt zu halten, und Dich dabei die ganze Zeit anlächelt, stehen die Zeichen sehr gut, dass mehr als nur reine Nettigkeit dahintersteckt.

Die Augen solltest Du auf jeden Fall zum Zentrum Deiner Aufmerksamkeit machen. An ihnen wirst Du sehr schnell erkennen „Flirtet er mit mir und ist echtes Interesse vorhanden oder redet er so mit jedem Mädchen?“ Bei echtem Interesse weiten sich seine Lider. Gleichzeitig sind die Augenbrauen leicht nach oben gezogen. Diese Zeichen machen deutlich, dass er sich auf Dich und Euer gemeinsames Gespräch fokussiert und es wirklich interessant findet. Sollte er ständig auf den Boden gucken, bedeutet das allerdings nicht, dass er sich nicht für Dich interessiert. Es kann ein Indikator für extreme Schüchternheit sein. Erst wenn er den Blick ganz von Dir abwendet und sich in eine andere Richtung dreht, solltest Du die Frage „Flirtet er mit mir?“ vergessen. Dann hat er keinerlei Interesse an Dir.

Da für das Interpretieren von Gesichtsausdrücken etwas Übung nötig ist, kannst Du Dich zunächst auf deutlichere Signale beschränken. Sehr langes Händeschütteln sowie eine ungewohnt lange und feste Umarmung können ein Zeichen sein. Die Frage „Flirtet er mit mir?“ lässt sich vor allem dadurch beantworten, dass er für Dich etwas tut, was er bei anderen nicht tun würde. Sollte er jeden lange umarmen, ist es kein Flirt, sondern Teil seiner Persönlichkeit und Du solltest es nicht weiter hinterfragen.

Flirtet er mit mir: Die Wortwahl und Gesprächsführung sind entscheidend

Die Frage „Flirtet er mit mir?“ lässt sich am einfachsten beantworten, wenn Ihr Euch unterhaltet. Seine Wortwahl und die Gestaltung des Gesprächs werden Dir schnell deutlichmachen, ob er sich für Dich interessiert. Wenn er immer wieder Fragen zu Deiner Person stellt und dann interessiert zuhört, Dich nach Beziehungen oder Wochenendplänen fragt, dann hast Du auf jeden Fall sein Interesse geweckt und kannst davon ausgehen, dass es sich dabei um einen Flirt handelt.

Es kann sein, dass er Dich nach einem Rat fragt, Dich ein wenig ärgert und mit einigen Deiner Aussagen aufzieht. Wenn Du dieses Verhalten bemerkst, kannst Du die Frage „Flirtet er mit mir?“ mit „Ja“ beantworten. Er wird darauf bedacht sein, nichts Falsches zu sagen, und versuchen, viele Komplimente in den natürlichen Gesprächsfluss einzustreuen. Ein weiters Anzeichen, welches allerdings etwas schwerer zu erkennen ist, ist das Adaptieren von speziellen Wortmustern. Wenn Du ein Wort auf eine besondere Weise aussprichst oder einen Slang-Ausdruck benutzt, wird er ihn automatisch für sich gebrauchen, sollte er an Dir interessiert sein. Das geschieht unterbewusst, ist aber ein relativ verlässliches Zeichen für einen Flirt. Auch dann lautet die Antwort auf die Frage „Flirtet er mit mir?“ ja, da Menschen unterbewusst das Verhalten und die Ausdrucksweise von Menschen, die sie mögen, imitieren.

Flirtet er mit mir: Handlungen deuten

Die letzte Möglichkeit, eine Antwort auf die Frage „Flirtet er mit mir?“ zu finden, ohne ihn direkt zu fragen, ist das Interpretieren seiner Handlungen. Jemand, der mit Dir flirtet, wird Deine Nähe suchen. Wenn Ihr zum Beispiel in einer Gruppe eine Straße entlanglauft, wird diese Person versuchen, immer in Deiner Nähe zu sein. Er wird Dich vielleicht Durch ungezwungenen Körperkontakt wie Kitzeln oder ähnliches ärgern. Auf jeden Fall wird er versuchen, sich vor Dir zu beweisen. Das kann durch Geschichten geschehen, in denen er in einem guten Licht erscheint. Oder durch eine besonders waghalsige Aktion, während ihr unterwegs seid.

Solltet Ihr Euch schon eine Weile kennen und Du Dich trotzdem immer noch fragen „Flirtet er mit mir?“, achte darauf, ob er für Dich Dinge tut, die er für andere nicht tun würden. Wenn es Dir beispielsweise schlecht geht und Du ihn um Hilfe bittest, wird er immer versuchen, sofort zu Dir zu kommen, um Dir zu helfen. Wenn er das nur für Dich tut oder besonders viele Mühe für Dich investiert, kannst Du Dir sicher sein, dass mehr als nur ein freundschaftlicher Gedanke dahintersteckt. Wichtig ist nur, dass Du es – je nachdem, was Du Dir vorstellst – aufgreifst oder abblockst.

So eroberst Du Ihn garantiert – Hier Klicken

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind markiert *

*

*

NEU: kurzes Video zeigt, wie Du mit 3 simple Taktiken, einen Mann schnell und sicher eroberst!