Home - Frau erobern - Frau ansprechen – So wird es richtig gemacht
Frau ansprechen

Frau ansprechen – So wird es richtig gemacht

Die Zuneigung, das Verlieben, die ehrliche, wahre Liebe: Für beinahe jeden Menschen spielt die eine Beziehung eine wichtige Rolle. Jeder strebt nach dem grenzenlosen Glück, mit dem passenden Partner Durch das Leben zu schreiten. Vielleicht eine Familie zu gründen. Am Lebensabend gemeinsam auf einer Bank im Sonnenuntergang zu sitzen und auf ein Leben voller Liebe und Glück zurückblicken können. Das ist ein Traum, den viele Menschen haben. Nur wenige leben ihn. Zu viele Unsicherheiten hat das Leben parat. Glück ist zu zerbrechlich. Und doch arbeiten alle Menschen auf diesen Traum hin, ungerührt von den Risiken und der Unsicherheit.

Doch um dieses Glück zu erreichen, muss man zunächst einmal den richtigen Partner finden. Es gibt zwar unzählige Menschen auf der Erde, doch den Partner fürs Leben zu finden, ist dadurch nicht einfacher. Du wirst vermutlich viele Enttäuschungen erleben. Eine Menge Narben auf dem Herz tragen. Doch den Traum wirst Du weiter verfolgen. Doch was tust Du, wenn die Frau Deiner Träume auf einmal vor Dir steht, Du Dir im Inneren sicher bist, dass es die eine ist? Sie und keine Andere. Mit ihr möchtest Du alt werden – aber erst einmal musst Du die Frau ansprechen.

Jetzt müsstest Du wissen, wie das geht. Wenn Du das in diesem Moment nicht weißt, kann es sein, dass Du diese Frau nie wiedersiehst und Dein Traum von einem gemeinsamen Leben zerplatzt. Vielleicht hast Du Angst. Eine Frau ansprechen ist für Dich undenkbar. Du bist unsicher und weißt auch nicht recht, wie Du in die letzten Beziehungen gerutscht bist. Du weißt einfach nicht, wie Du eine Frau ansprechen sollst. Es gehört mehr dazu als ein stumpfer Spruch, um eine Frau ansprechen zu können und mehr zu bekommen als eine Ohrfeige. Bevor Du eine Frau ansprechen kannst, bedarf es zum Beispiel einer Vorbereitung, die bei Dir selbst beginnt.

Frau ansprechen: optimale Voraussetzungen schaffen

Um eine Frau ansprechen zu können, brauchst Du ein großes Selbstvertrauen. Zu viele Unsicherheiten machen Dich sonst nervös. Wenn Du mit Dir selbst unzufrieden bist, spuken Horrorszenarien durch Deinen Kopf. Wenn Du eine Frau ansprechen würdest, könnte sie Dich ja auslachen oder einfach gehen.

Diese Gedanken wirst Du nicht haben, wenn Du Dein Selbstvertrauen vorher stärkst. Wenn Du von Dir selbst überzeugt bist, kannst Du auch andere davon überzeugen, wie gut Du bist. Außerdem wirst Du nicht mehr auf negative Gedanken kommen. Eine Frau ansprechen wird Dich zwar immer noch Überwindung kosten, aber es wird Dir leichter fallen als bei einem Versuch ohne Selbstvertrauen.

Deine Selbstwahrnehmung kannst Du durch einige Übungen recht leicht verändern. Fordere Dich heraus. Unternimm Sachen, die Du Dich noch nie getraut hast. Lege beim Sport einfach mal etwas zu und teste Deine Grenzen aus. Arbeite mal eine Nacht durch. Du wirst merken, dass Dein Körper und Dein Geist viel stärker sind, als Du es Dir je hättest vorstellen können. Es gibt kaum feste Grenzen. Die meisten sind flexibel zu verschieben – je nachdem, was Du Dir zutraust und was Du ausprobierst. Wenn Du ein paarmal Deine gedachten Grenzen überschritten hast, wirst Du Dich viel besser fühlen. Und eine Frau ansprechen wird Dir nicht mehr so schwer vorkommen.

Eine wichtige Voraussetzung, um eine Frau ansprechen zu können, ist ein gepflegtes Äußeres, mit dem Du zufrieden bist. Du musst einen Stil finden, der zu Dir passt. Sonst wird es wie eine Verkleidung wirken. Wenn Du aber Deinen Stil alleine gefunden hast, wirst Du keine Probleme haben, eine Frau ansprechen zu können, denn in einem selbst gewählten Outfit fühlst Du Dich am besten. Wenn Du mit Deiner körperlichen Erscheinung nicht zufrieden bist, ändere etwas daran, bevor Du eine Frau ansprechen willst. Nur so wirst Du Deine maximale Stärke präsentieren und Deine Nervosität senken können.

Es macht weiterhin immer mehr Eindruck, wenn Du mit fester Stimme sprichst. Wenn Du eine Frau ansprechen willst, trainiere zu Hause vor dem Spiegel, wie Du souverän auftrittst. Stottern oder ein zu leises und undeutliches Sprechen können dazu führen, dass die Frau schnell das Interesse an Dir verliert. Also trainiere zu Hause oder mit Freunden Deinen souveränen Auftritt.

Frau ansprechen: Wie soll ich ein Gespräch beginnen?

Hast Du erst einmal Dein Selbstvertrauen verbessert, wirst Du kaum noch darüber nachdenken, wie Du eine Frau ansprechen kannst. Du wirst aus dem Bauch heraus handeln. Das führt auch dazu, dass Du sehr viel natürlicher rüberkommst. Doch wenn auch ein gesteigertes Selbstvertrauen Dir nicht die ausreichende Sicherheit gibt, kannst Du Dir einige Strategien zurechtlegen. Eine Strategie oder ein Plan vermitteln immer Sicherheit. Es gibt zwar kein allgemeingültiges Konzept, nach dem Du eine Frau ansprechen kannst, aber es gibt verschiedene Möglichkeiten, an denen Du Dich orientieren kannst. Finde die Methode, die am besten zu Dir passt und bei der Du Dich am sichersten fühlst – und schon hast Du kein Problem mehr. Im übrigen bedeutet es nicht, dass Du Deinen Plan Punkt für Punkt auch haarklein umsetzen musst, wenn die Situation sich dann etwas flexibler gestalten lässt. Auch ein bisschen Improvisation ist völlig okay und häufig sogar sehr hilfreich. Du musst Dich letztlich nur noch entscheiden, welche Methode für Dich die beste ist.

Zum einen gibt es die klassische Methode. Diese wenden Männer seit Jahren an. Sie hat Charme und relativ wenig Risiko. Du gibst der Dame einen Drink aus. Dafür solltest Du darauf achten, was sie den ganzen Abend trinkt. So triffst Du auf jeden Fall ihren Geschmack. Wenn sie Deinen Drink ungefähr zur Hälfte geleert hat, gesellst Du Dich zu ihr. Der Gesprächseinstieg ist leichter, wenn Du einige Unterhaltungsfetzen aufgeschnappt hast oder der Drink etwas außergewöhnlicher ist. Das Ansprechen ist jedoch viel einfacher, als das Gespräch am Laufen zu halten. Am besten versuchst Du, durch geschickt eingestreute Fragen herauszufinden, was sie mag oder was sie für Hobbys betreibt. Dies sollte nun den Gesprächsinhalt des restlichen Abends darstellen.

Eine andere Methode, die Du anwenden kannst, wenn Du eine Frau ansprechen willst, ist offensiver und funktioniert nur in einem Club oder einem Tanzlokal. Du fragst sie einfach, ob sie mit Dir tanzen will. Das solltest Du allerdings nur tun, wenn Du wirklich tanzen kannst. Sonst kann das sehr peinlich werden. Außerdem ist die offensive Methode, eine Frau ansprechen zu können, nicht einfach. Sie kostet eine Menge Überwindungskraft.

Wenn Du Deine Traumfrau nicht in einer Bar triffst, sondern beispielsweise beim Sport, ist es noch einfacher, ein Gesprächsthema zu finden. Eine Frau beim Sport anzusprechen, ist recht simpel. Ihr könntet Euch über die Übungen unterhalten, die ihr grade macht, zusammen ein Stück joggen oder eine Runde zusammen schwimmen. Aber das sind nur ein paar Beispiele. Deine Methode um eine Frau ansprechen zu können, musst Du selbst finden. Sie muss zu Dir und Deinem Charakter passen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Frau ansprechen: Wann ist der richtige, wann der falsche Zeitpunkt?

Wenn Du eine Frau ansprechen willst, ist es nicht nur wichtig, wie Du Dich vorbereitest und wie Du sie ansprichst, sondern auch der Zeitpunkt ist entscheidend. Wenn die Frau, die Du begehrst, zu betrunken ist, um einem Gespräch zu folgen, solltest Du Deinen Plan verschieben. Auch eine gerade erfolgte Trennung, von der Du weißt oder während des Gesprächs erfährst, ist ein Grund, die Konversation abzubrechen oder gar nicht erst zu beginnen. In solchen Momenten ist jeder Mensch angreifbar und Du würdest nur die Schwäche ausnutzen. Sollte diese Person das irgendwann auch verstehen, kannst Du sicher sein, dass sich niemals eine Beziehung entwickeln wird.

Es ist außerdem schwieriger, eine Frau ansprechen zu können, wenn sie in einer großen Gruppe unterwegs ist. Du wirst von der ganzen Gruppe beurteilt werden. Es kann Dir passieren, dass sie eigentlich an einem Gespräch interessiert ist, ihr aber die Gruppe davon abrät. Gegen diese Dynamik kannst Du nicht ankommen. Wenn eine Frau alleine unterwegs ist, kann es unter Umständen allerdings auch sehr schwierig sein, mit ihr ein Gespräch zu beginnen. Jeder Mensch, der alleine unterwegs ist, versucht, sich etwas mehr zu schützen, als wenn er mit Freunden unterwegs ist. Also wirst Du mit ziemlicher Sicherheit auf eine Barriere treffen, die kaum zu überwinden ist. Der ideale Zeitpunkt, eine Frau ansprechen zu können, ist, wenn sie nur mit einer weiteren Freundin unterwegs ist. Mit der Freundin unterhält sich einer Deiner Kumpels – und schon hast Du sie ganz für Dich.

Frau ansprechen: Was Du nicht tun darfst, wenn Du eine Frau ansprechen willst

Um eine Frau ansprechen zu können, bedarf es guter Vorbereitung, einigem Training sowie einem Sinn für Timing. Das klingt zunächst kompliziert, aber es handelt sich hierbei nur um allgemeine Ratschläge. Die sind nicht allgemeingültig und treffen auch nicht auf jede Frau zu. Es kann passieren, dass Du nun eine Frau ansprechen kannst, aber die trainierten Methoden nicht funktionieren. Das kann mehrere Gründe habe. Zum einen ist es möglich, dass die Frau derzeit an keinem Gespräch interessiert ist. Das hat nicht immer etwas mit Dir zu tun. Viele Menschen nehmen sich nach vielen schlechten Beziehungen erst einmal eine Pause. Egal, ob Du ihr Typ bist oder nicht: Wenn sie zu ihrer Entscheidung steht, wird sie keine Taktik umstimmen können.

Es kann aber auch sein, dass Du einen der grundlegenden Fehler gemacht hast, dem man beim Frau Ansprechen vermeiden sollte. Diese Fehler können sich auf Deine äußere Erscheinung beziehen oder auch auf die Art und Weise der Kontaktaufnahme. Bevor Du eine Frau ansprechen willst, solltest Du kontrollieren, ob Du keine offensichtlichen Flecken auf Deiner Kleidung hast. Der schönste Smoking büßt mit einem Senffleck einen Großteil seines Charmes ein. Auch ein ungebügeltes Hemd wird keinen guten Eindruck hinterlassen. Es wirkt unordentlich und unseriös.

Wenn Du eine Frau ansprechen willst, überprüfe auch vorher, ob der Reißverschluß Deiner Hose zu ist. Es kann sehr peinlich werden, wenn Du zu der Dame gehst, ihr sagst, wie schön sie ist, aber dabei Deine Unterwäsche zu sehen ist. Ein nicht zu unterschätzender Effekt sind die Schuhe, die Du trägst. Eine Frau nimmt sehr viel mehr von der Kleidung ihres Gegenübers wahr, als ein Mann es je könnte. Wenn Du also positiv auffallen möchtest, achte darauf, dass Deine Schuhe ordentlich aussehen. Nicht zu stark abgenutzt und nicht zu auffällig.

Neben der Kleidung ist natürlich auch ein gepflegter Körper wichtig. Mit einem wilden, konturlosen Bart wirkst Du nicht besonders anziehend. Gegen einen Bart ist nichts einzuwenden, er sollte nur eine Form haben und gepflegt wirken. So zeigst Du, dass Du Dich um Dich selbst kümmern kannst. Doch nicht nur das: Es zeigt auch, dass Du Dir Mühe gegeben hast, um anziehender zu wirken. Ein solches Signal kann über Erfolg und Misserfolg entscheiden. Wenn Du also eine Frau ansprechen willst, achte darauf, dass Du Dein Selbstbewusstsein mithilfe von Kleidung und Körperpflege untermalst.

Beim Frau Ansprechen ist es zusätzlich wichtig, wie Du mit ihr redest. Es geht nicht nur darum, was Du sagen könntest und wie Du ein Gespräch beginnen kannst, sondern auch um die Tonlage. Normal denkst Du nicht darüber nach, in welcher Tonlage Du sprichst. Doch wenn Du eine Frau ansprechen willst und dabei selbstbewusst wirken willst, muss die Stimme dazu passen. Das heißt, dass eine Stimme, die durch ausgiebigen Alkoholgenuss nicht mehr fest und deutlich ist, sich überhaupt nicht eignet, wenn Du eine Frau ansprechen willst. Auch eine brüchige Stimme, die von Trauer oder schlechter Laune geprägt ist, wirkt nicht sehr einladend und eignet sich ebenso wenig. So kannst Du keine Frau ansprechen. Eine feste, sichere Stimme macht sehr viel mehr Eindruck und vermittelt dem Gegenüber ein angenehmes Gefühl. So kann ein Gespräch auch nach Stunden noch weitergehen.

Frau ansprechen: Vorbereitung ist alles

Wenn Du eine Frau ansprechen willst, bereite Dich gut vor. Trainiere Dein Selbstvertrauen, bekämpfe Deine Ängste und fang an, Dich selbst schätzen zu lernen. Nur wenn Du Dich selbst liebst, wirst Du in der Lage sein, eine lange und glückliche Beziehung zu führen. Denke positiv, wenn Du eine Frau ansprechen willst. Eine positive Einstellung führt häufiger zum Erfolg als eine negative.

Akzeptiere außerdem, dass es nicht schlimm ist, wenn Du bei einem Gesprächsversuch scheiterst. Du kannst stolz sein, dass Du Dich getraut hast. Du wirst aus jeder Absage lernen. Wenn Du eine Frau ansprechen willst, musst Du damit leben, dass es keine Erfolgsgarantie gibt. Es gibt kaum eine konstante Sicherheit in Deinem Leben. Aber Du hast die Chance, mit jedem Tag etwas zu ändern. Wenn Du eine Frau ansprechen willst und es auch schon mehrmals versucht hast, aber gescheitert bist, reflektiere, was passiert ist. Du musst dann Deine Fehler analysieren, Dich verbessern und es erneut versuchen. So wirst Du spätestens langfristig zum Erfolg kommen.

So kommst Du auch zum Erfolg – Hier Klicken

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind markiert *

*

*