Home - Frau erobern - Wie erobere ich eine Frau
Wie erobere ich eine Frau

Wie erobere ich eine Frau

Wie erobere ich eine Frau – Viele Männer Frauen sich wie sie erfolgreich eine Frau ansprechen und erobern können. Dabei ist das Erobern zwar eine sehr spannende und herausfordernde Sache, ist aber zugleich kein Leichtes. Oft scheitert es am richtigen Spruch, an der Handhabung, an dem Auftreten oder am äußerlichen Erscheinungsbild. Dabei sind viele leichte Fehler schnell auszumerzen. Vor allem Fehler, die man selbst beeinflussen kann, sollten nach einer gewissen Übungs- und Eingewöhnungszeit nicht mehr vorkommen, zumindest nicht mehr in diesem Maße. Wie erobere ich eine Frau von Beginn an und was sind dabei meine ersten Schritte?

Frauen wollen in der Regel erobert werden. Dies liegt vor allem in ihrer Natur, denn Männer müssen sich weitaus mehr beweisen als das geschlechtliche Pendant. Dies hat auch einen guten Grund. Wie man beobachten kann, sind es zumeist die Männer, die den ersten Schritt wagen. Frauen müssen demnach gar nicht viel machen, um ins Gespräch zu gelangen. Sie bestimmten eher den Gesprächsverlauf, wenn dieser erst einmal durch den Mann aufgenommen worden ist. Aufgrund der Quantität an Männern, die eine Frau ansprechen, werden sie auch dementsprechend wählerisch reagieren und ggfs. trickreiche Tests unterbewusst einbauen, um die Spreu vom Weizen zu trennen. Dabei macht die Frau dies meist nicht absichtlich, sondern unterbewusst. Dies nennt man gemeinhin einen Shit Test. Hier wird das männliche Geschöpf indirekt auf dessen Qualität beäugt.

Fällt dieser durch, so geht auch das Interesse der Frau flöten und sie sieht sich weiter um. Es ist also ein erbittertet Kampf, um die finale Aufmerksamkeit einer Frau, der zu oft auch verloren geht. Wie erobere ich eine Frau ist also gar nicht so leicht und erfordert weitaus mehr Geschick als man zunächst vielleicht vermuten lässt. Aufgrund dieser Tatsache verzweifeln viele Männer auch schon im Vorfeld und wagen letztlich erst gar keinen Versuch, was fatal ist, denn wer nichts wagt, kann schließlich auch nichts gewinnen. Damit man sich nicht selbst bemitleiden muss, gibt es bestimmte Tricks zur Stärkung des Selbstvertrauens, was einem schließlich hilft Frauen zu erobern. Auf die Frage „Wie erobere ich eine Frau“ kann man demnach mit „Selbstvertrauen“ antworten. Doch das muss erst einmal erlernt sein.

Wie erobere ich eine Frau – Anfängertipps

Gleich zu Beginn kommt für viele schon die mitunter schwierigste Herausforderung: das Ansprechen. Vielen stockt schon der Atem allein vom Gedanken eine weibliche Person überhaupt anzusprechen. Doch was tun gegen Schweißausbrüche, Angst und Stottern vor Ehrfurcht? Die Antwort liegt eigentlich auf der Hand. Schon als Schüler musste man Lernen vor der Klasse zu sprechen. Anfangs hatte auch hier jeder Schüler seine Schwierigkeiten.

Aus diesem Grund wird man als Schüler diesbezüglich auch gefordert und in regelmäßigen Abständen zum Vortrag gezwungen. Schnell merkt man, dass der 2.Vortrag vor der Klasse angenehmer wird. Wie man an diesem Beispiel sieht, ist es die Routine und die Übung, die einem das gewisse Selbervertrauen zu einem souveränen Vortrag ermöglicht. Wie erobere ich eine Frau, wenn ich mir der Sache bewusst geworden bin? Ist man sich erst einmal im Klaren, dass das Ansprechen einer Frau kein Hexenwerk ist, so kommt der Rest von ganz allein, denn wie auch schon als kleiner Schüler gilt beim Frauen Erobern: Die Übung macht den Meister.

Wie erobere ich eine Frau – Übungen zum Erobern

Meistens fehlt es den Männern beim Erobern der Frauen an Übung. Fehlende Praxiserfahrung und wenig Routine verunsichern einen dermaßen, dass man kaum einen geraden Satz heraus bekommt. Im schlimmsten Fall ist einem die  Verunsicherung schon aufgrund von Schweißausbrüchen anzusehen. Diese Herangehensweise beim Flirten ist natürlich ein kapital falscher Schritt. Dabei ist das Ansprechen von Frauen gar kein großes Problem. Die sogenannten Naturals machen es nämlich vor. „Wie erobere ich eine Frau“ würden sich die Naturals als Frage gar nicht stellen. Sie verfügen über die Fähigkeit Frauen wie im Schlaf anzusprechen.

Ein ruhiges, selbstbewusstes Auftreten sorgt bei der Frau schnell für Sympathie und bei den Männern schnell einmal zu Neid. Dabei ist der Natural kein Phänomen der Flirtwelt, sondern einfach ein Produkt der Routine. Man sagt Naturals nach, das sie schon früh angefangen haben auf unkomplizierte Art und Weise mit Frauen in Kontakt zu treten. Dabei galt es zu Beginn gar nicht einer bestimmten Absicht, wie man vielleicht denken könnte.

Oftmals sprachen die besagten Männer

Schon in Kindesalter Mädchen spielerisch an und lernten so den Umgang mit dem anderen Geschlecht. Dieser Vorteil in der eigenen Kindheit und Jugend, kommt den Männern natürlich später sehr entgegen. Doch wie erobere ich eine Frau, wenn ich kein Natural bin? Die Fragen könnte man sich schnell selbst beantworten, denn Naturals sind wie gesagt nur aufgrund ihrer Routine aus der Jugend so selbstbewusst im Umgang mit Frauen geworden. Demnach kann man diese Art der Routine auch einfach erlernen. Natürlich ist das Erlenen im fortgeschrittenen Alter eine größere Herausforderung als noch im Kindesalter, wird aber über kurz oder lang zum selben Ziel führen.

Wie erobere ich eine Frau, wenn ich erst einmal mich traue auf Frauen zu zugehen? Die Frage ist erst einmal, wie ich mir die Fähigkeit auf Frauen souverän zu zugehen selbst beibringen kann, wenn ich nicht das Leben eines Naturals genossen habe? Hier genügen ein paar Übungen, die man an nahezu allen Örtlichkeiten austesten kann. Viele Flirtgurus empfehlen sich langsam an die Frau heranzutasten. Vor allem sehr schüchternen Leuten ist mehr damit geholfen, den Fortschritt langsam zu erzielen. Man könnte indes in der Stadt üben Frauen per se anzusprechen. Dabei sollte nicht einmal ein Flirt aufgebaut werden, sondern eher der Kontakt mit der Frau geübt werden, damit erste Ängste schwinden und man sich überwinden kann. Man könnte als erste Übung einmal unverbindlich nach der Uhrzeit fragen. Diese neutrale Frage fällt einem in erster Linie leichter als ein offensiver Flirtangriff.

So kann man sich Stück für Stück an die Frauenwelt herantasten. Doch wie erobere ich eine Frau, wenn ich gelernt habe auf diese selbstbewusst zu zugehen? Leider ist es mit dem Selbstbewusstsein allein nicht getan. Dies ist zwar maßgeblich für ein erfolgreiches Erobern, jedoch spricht man hierbei lediglich von einem Grundbaustein. Wie erobere ich eine Frau müsste eher mit dem Flirten und der Handhabung des Gesprächs beantwortet werden. Gerade dieses Flirten und das Gespür für den Wortwitz ist für viele Flirtexperten das Maß aller Dinge und Alleinstellungsmerkmal. Für den Flirtanfänger hingegen ist es immer noch eine große Herausforderung, die man aber ebenfalls erlernen kann. Wenn man erst einmal die Magie des Flirtens erlernt hat und beherrscht, weiß man gerade solche Situationen zu schätzen.

Denn gerade ein ansteigendes Level bzw. ein höherer Schwierigkeitsgrad sorgt für die gewisse Spannung. Man sollte ferner das Flirten als Sport sehen und somit seinen sportlichen Ehrgeiz waren. Wie erobere ich eine Frau sollte die Frage sein, die einen ständig begleitet. Mit dem nötigen Training und vor allem mit der Erfahrung wird man mit der Zeit an der Aufgabe wachsen. Viele Freunde, die ähnliche Interessen haben und gemeinsam neue Strategien erlernen oder erfinden, können sich auch als Gemeinschaft zusammen tun. Gerade der Flügelmann bzw. der Wing Man, wie man ihn schon aus Serien wie How I met your mother kennt, sind ebenfalls ein spannendes Mittel mit Frauen in Kontakt zu treten.

Der Vorteil eines Wing Mans liegt dabei auf der Hand, denn in schwierigen Situationen kann dieser Situationen noch retten oder einem den entscheidenden Wink geben. Der Wing Man betrachtet die Situation meist von außen und verfügt meist über eine bessere Gesamtübersicht der aktuellen Situation in der man sich gerade befindet.

Wie erobere ich eine Frau – Lernen richtig zu flirten

Das Flirten zu erlernen ist meisten leichter gesagt als getan. Ist es doch mehr als Augenzwinkern und 1,2 Komplimente, die man der Frau macht. Doch was steckt hinter dem Flirten und was gibt es dabei zu beachten? Wie erobere ich eine Frau mit Flirtskills? Flirtskills sind die Fähigkeiten, die ein Mann beim Flirten beherrscht. Je besser er die Materie kennt und auch umsetzen kann, umso größer sind seine Flirtskills. Dabei ist das Flirten in drei größere Gruppen aufzuteilen: der Blickkontakt, die Gesprächseröffnung und der Small-Talk. Da das Flirten die Königsdisziplin ist, ist sie auch dementsprechend komplex. Hier können sich Fehler dramatisch häufen und Abfuhren Routine werden. Wie erobere ich eine Frau nun mit dem Flirt? Zu Beginn muss man die Person auf sich Aufmerksam machen.

Hier zählt gar nicht der direkte Kontakt zum Start, sondern das Wirken auf den potentiellen Flirtpartner. Ein starkes Auftreten, sprich eine Alpha-Mann Position, wäre schon Indiz für einen enormen Attraction Bonus beim potentiellen Flirtpartner. Wie erobere ich eine Frau mit einem starken Auftreten? Am besten funktioniert das sogenannte Alpha Auftreten in einer Gruppe, wo man sich beweisen kann. Entweder man sticht in der eigenen Gruppe hervor oder man begegnet der Gruppe des potentiellen Flirtpartners. Zweiteres ist natürlich eine Herkulesaufgabe, da man hier auf alles gefasst sein muss. Zum einen kann man es hierbei mit Konkurrenten zu tun haben, die einen das Leben schwer machen können, andererseits kann man auch gegen eine verbündete Gruppe von Frauen laufen, die einen erst einmal testen wollen. Hier ist mehr und mehr Geschick, Gespür und taktische Finesse gefragt und nur etwas für erfahrende Flirtprofis.
Dies ist dabei aber nur der erste Schritt des Flirtens. Ist man erst einmal vorgedrungen, so kann man das Gespräch eröffnen. Auch hier kann es zu fatalen Fehlern kommen und einen Flirt zunichtemachen. Beim sogenannten Opener spielt viel Erfahrung mit. Schnell muss man die Situation einschätzen, um einen passenden Spruch oder eine Einleitung zu finden. Dabei können Opener von ganz banal bis hin zu eloquenten Verführungstechniken gehen.

Hier sind das Gespür und eine gute Einschätzung gefragt. Aber ist dies schon die Antwort auf die Frage „Wie erobere ich eine Frau“? Nein, denn nach erfolgreicher Eröffnung folgt der anspruchsvollste Teil: der Small-Talk. Hier besteht vor allem die Gefahr des Langweilens seitens der Frau. Wortwitz gepaart mit Charme und Eloquenz sollte bei einem Small-Talk vorhanden sein, denn immerhin hat die Frau, die erobert werden will nicht lange Zeit, um sich eine Meinung zu bilden. Diese Art des Small-Talks kann man jedoch erlernen, indem man mit guten Freunden, am besten Freundinnen, Situationen durchgeht und übt, vor allem um auf bestimmte Eventualitäten besser reagieren zu können.

Ein gewisses Improvisationsgeschick ist demzufolge auch Grundvoraussetzung. Lernen kann man das improvisierte Reden, indem man von Freunden Begriffe eingeworfen bekommt und binnen Sekunden das Thema wechselt. Hier ist der Redefluss von elementarer Bedeutung. Gleichzeitig darf das Gespräch auch nicht verkrampft wirken. Diese Übung klingt vielleicht zu Beginn etwas peinlich, ist aber was das Erlernen der Improvisation angeht eine sehr gute Übung. Im besten Fall übernimmt ein guter Freund die Rolle des potentiellen Flirtpartners.

Wie erobere ich eine Frau – Authentizität bewahren

Wie erobere ich eine Frau, wenn ich erst einmal gelernt habe mit Frauen umzugehen? Hier kommt der Tipp, den viele leider nicht beherzigen. Authentizität bewahren. Auch beim Flirten gilt, sich selbst treu zu bleiben. Schnell kann das Flirten aufgesetzt und gekünstelt wirken. Die Frauen merken sowas in der Regel schnell und gehen umgehend in Abwehrhaltung. Aus diesem Grund, und um solche Probleme gänzlich zu vermeiden, sollte man seine Glaubhaftigkeit waren. Gerade in diesem Zusammenhang spricht man von Affektiertheit, die einem auch einen guten Aufbau des Flirts letztlich zerreißen kann, indem es eine gewisse Skepsis beim Gegenüber weckt. Aufgrund der Skepsis gewinnt die Frau wieder die Kontrolle und hinterfragt das Auftreten und den Flirt unterbewusst. So können sich auch weitere Shit Tests anhäufen, sie selbst Flirtprofis oftmals vor große Herausforderungen stellen. Wie erobere ich eine Frau? Demnach mit Natürlichkeit, Ehrlichkeit und einem glaubhaften Auftritt.

Wie erobere ich eine Frau – Fazit

Alles in allem lässt sich sagen, dass Flirten gerade in Bezug auf das Erobern von Frauen unabdingbar ist. Dabei sollte man schon seine Energie investieren, sich vorab erst einmal über die Theorie schlau zu machen und nicht planlos die ersten Versuche zu starten. Ein genaues Konzept, eine gewisse Strategie und vor allem Übung der Improvisation sind Grundpfeiler eines perfekten Flirts. Wenn man erst einmal die Magie des Flirtens beherrscht, so hat man auch prozentual bessere Chancen bei den Frauen, so dass die Wahrscheinlichkeit exponentiell ansteigt, wenn es darum geht, seine Traumfrau anzusprechen und zu erobern. Wie erobere ich eine Frau? Mit viel Aufwand, dem Erlenen von Fähigkeiten und der Magie des Flirtens.

Wie Du Frauen richtig ansprichst hier – klicken

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind markiert *

*

*